One Stone Armrests: Armlehne für den J7

Die Ellbogen von J7-Fahrern haben es nicht leicht: Die untere Armlehne ist zu tief, das Blech unterm Fenster schmal und unbequem.

Abhilfe schafft die Armlehne des australischen Kleinstanbieters “One Stone”, die einfach in den Fensterschacht der Fahrer- oder Beifahrertür geschoben wird und sich dann mittels Magneten an der Tür sichert – inklusive Becherhalter, versteht sich.

Allerdings: Das Teil kostet links wie rechts satte 189,95 Australische Dollar.

Weitere Infos: https://onestonearmrests.com/

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.