BTT 2015: Warum war der Ton bei den Vorträgen so glasklar?

…das ist eine komische Überschrift, das gebe ich zu. 😉

Aber da ich auf dem Buschtaxi-Treffen und nun auch gestern per Mail darauf angesprochen wurde, möchte ich kurz was dazu schreiben.

Manch einer hat beim diesjährigen Buschtaxi-Treffen bemerkt, dass sich der Ton bei den Vorträgen in der Halle fundamental geändert hat: Es war von der ersten bis zur letzten Reihe jedes Wort glasklar zu verstehen, es ging nichts mehr in dumpfem Rauschen unter und es gab auch keine Unterschiede mehr, je nachdem wo man sich im Raum befand.

Die letzten Jahre waren wir mit einer klassischen PA unterwegs: Zwei Boxen auf Stativ, Verstärker, Mischpult. Doch auch wenn das gut und sorgfältig während der Vorträge überwacht und ausgesteuert wird, ist das einfach nicht die beste Lösung für diesen unseren Einsatzzweck: Wir beschallen ja nicht mit einer Live-Band, sondern wollen vor allem gesprochene Sprache sauber und unverzerrt rüberbringen.

Mal ganz abgesehen davon, dass es immer ein riesen Gerödel ist, die ganze Anlage auf- und wieder abzubauen, und das täglich.

Also hat Martin mir nach ausführlicher Recherche ein System vorgeschlagen, das unseren Anforderungen entspricht: Die Bose Compact L1. Abgesehen davon, dass ich bei Anblick des Preises erstmal vom Stuhl gefallen bin, hat mich vor allem das Setup ein wenig verwundert: Dieses System arbeitet mit einem Basslautsprecher, in den je nach Höhenbedarf eine Lautsprechersäule eingesteckt wird. Und, tja…das war’s auch schon. Boxen, Verstärker, Bass, Mischpult – alles integriert. Mikro einstöpseln, und gut. (obwohl wir aufgrund der verschiedenen Quellen in Zukunft doch wieder ein kleines Mischpult einsetzen werden, aber grundsätzlich geht’s auch ohne)

Bose 1

Aber das funktioniert tatsächlich ausgesprochen gut: Endlich haben wir ein gleichmäßiges, raumfüllendes „Schallfeld“ und dabei auch einen erstaunlich glasklaren Ton. Die Anlage verteilt den Schall horizontal gleichmäßig in einem Winkel von fast 180°, gesprochenes (und darum geht’s beim BTT ja) ist überall deutlich und angenehm verständlich, ohne vorne zu laut und hinten zu leise zu sein. Fragt mich nicht, wie die das schaffen, aber es ist tatsächlich beeindruckend. Hätte ich so nicht erwartet.

Fazit: Ich bin extrem zufrieden damit, um den Ton mache ich mir jetzt keine Gedanken mehr. 🙂

Wer mehr wissen möchte: https://www.bose.de/DE/de/home-and-personal-audio/speakers/portable-pa/l1-compact-system/

 

Diskussion: http://forum.buschtaxi.org/btt-2015-warum-war-der-ton-bei-den-vortragen-so-glasklar-t53110.html

 

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Or
Follow

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.

Email address