Der neue Hilux sprengt schon jetzt die Voraussagen

sr_4x4_single_cab_cab_chassis_graphite_1

Die achte Generation des Toyota Hilux sprengt schon jetzt den gesetzten Rahmen: Toyota Australien verzeichnete in nur drei Wochen nach der Präsentation knapp 5.000 Bestellungen – und das bei einem geplanten Jahresabsatz von 40.000 Einheiten.

Tony Cramb, Executive Vice President Sales and Marketing Toyota Australia, bestätigte: “Das sind 30 oder 40% mehr als wir für den ersten Monat angenommen hatten“. Er ergänzte, dass man nun wohl das Ordervolumen überdenken müsse. Die australischen Hilux-Versionen kommen aus thailändischer Produktion (die europäischen übrigens aus Südafrika).

Er führte weiter aus, dass Toyota Australien nun erst einmal schauen müsste, wie sich diese Bestellungen überhaupt zusammensetzen, denn „das schlimmste, das wir jetzt tun könnten, wäre, überzureagieren und zu viel zu ordern“.

Schon beim Fortuner hatte Toyota Australien den Bedarf ein wenig unterschätzt und musste das Ordervolumen korrigieren.

Die achte Generation des Hilux wird in Australien in sage und schreibe 31 Varianten angeboten – beim Vorgänger waren es zuletzt nur 23. Darüber hinaus kann das gewünschte Fahrzeug mit weiteren 60 Zubehörteilen ausgestattet werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Or
Follow

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.

Email address