Die Land-Cruiser-Hundehütte von „Willi Wood“

Viele von Euch erinnern sich an dieses Foto von der „Abenteuer & Allrad“ 2014:

2016-01-10 Willi Wood 1

Das ist eine…*tusch*…Hundehütte! Gemacht von Holzkünstler „Willi Wood“. Und Gerhard Prien hat uns einen schönen Artikel dazu geschrieben:

Holz-Hütten

Es heisst Matthias Wilke und ist Tischlermeister. Aber alle nennen ihn nur Willi. Seit 1998 ist Willi selbständig, mit einer kleinen Tischlerei in Brieselang. Dor baut er – unter anderem – Quatsch aus Holz. Etwa Hundehütten in Form von Fahrzeugen oder Anhängern.

Warum er das macht? Weil er es kann – und weil er Spaß dabei hat. Auf die Idee brachte ihn ein Kunde. Der war auf der Suche nach einer Hundehütte. Auf Willis Frage „wie soll sie denn aussehen?“ bekam er zur Antwort: „Bau mir mal was anderes.“ Willi baute – eine Hundehütte in Form eines Bauwagens. Und hatte einen neuen Kunden.

Auf seinen Reisen abseits ausgetretener Touristenpfade erkannte Willi rasch, dass Ordnung auch im Auto wichtig ist. Gemeinsam mit einem Freund entwickelte er daraufhin die Travellers Kitchen.

Travellers Kitchen

Das ist eine kompakte Küchenkiste, hergestellt aus geöltem Multiplex-Birke hergestellt. Die Arbeitsflächen – also die Oberseite der Kiste und die Innenseite der Klappe – sind mit lichtgrauem CPL beschichtet und damit kratz- und wasserfest. Die Küchenkiste ist 675 x 390 x 465 mm groß und bietet Platz für alle nützlichen und wichtigen Küchenhilfsmittel. Willi bietet sie unbestückt für 430 Euro zur „Selbsteinrichtung“ an, optional ist Travellers Kitchen zum Preis von 620 Euro auch voll ausgestattet und reisefertig lieferbar.

Als Zubehör bietet Willi für 140 Euro einen Küchenhocker an. Dieser erlaubt das Arbeiten auf angenehmer Höhe, lässt sich aber auch als Tisch oder zusätzliche Arbeitsfläche nutzen. Zum Transport wird er einfach über die Travellers-Kitchen gestülpt. Bei Travellers Kitchen in der Deluxe-Version ist zu einem Preis von 695 Euro ein Küchenhocker mit dabei.

Neben der Küchenkiste bietet Willi auch die Travellers Box an, ebenfalls aus geölter Multiplex-Birke gefertigt und mit kratz- und wasserfest beschichteten Arbeitsflächen versehen. Durch eingefräste Nuten sind die vier Zwischenböden der Box in der Höhe verstellbar. So kann sie universell genutzt werden, etwa als Lebensmittelschrank, für Kleidung oder zum Selbsteinrichten einer Küchenkiste. Die Travellers Box ist 675 x 390 x 465 mm groß und für 355 Euro zu bekommen.

Camp Kitchen ist eine weitere Küchenkiste in den Abmessungen von Travellers Kitchen. In den aufklappbaren Türen finden sich Halterungen für Gewürze, Hilfsmittel und eine Küchenrolle. Durch Aufklappen lässt sich die Arbeitsfläche auf eine Größe von 1.300 x 390 mm erweitern. Zur besseren Einteilung kann einer der Zwischenböden entfernt werden. Selbstbestücker zahlen 630 Euro.

Eine weitere Produktlinie von Willi sind seine Hundehütten. Denn wenn Bello so richtig auf den Hund gekommen ist, möchte er sich auch mal zurückziehen. Dann braucht er ein Dach über dem Kopf. Ein schönes, das in Frauchens und Herrchens Garten passt. Für solche Ansprüche baut Willi Hütten für die Vierbeiner in den unterschiedlichsten Stilrichtungen. Die Modelle bestehen aus verleimtem Sperrholz, sind wärmegedämmt, wasserfest und außentauglich und haben eine Reinigungsöffnung. Die sturmfreie Buden für den Hund sind individuelle Unikate, die mit eigenem Fahrgestell auch als „mobile home“ zu bekommen sind.

Etwa in Form eines Land Rover Defenders, 55 Kilo schwer und 470 x 700 x 450 mm groß. Der britische Allrad-Methusalem für den Vierbeiner kostet 2.200 Euro. In einer ähnlichen Preisklasse liegt mit 2.150 Euro der Zirkuswagen mit Blechdach und ener Massivholzverkleidung in Eiche. Er wiegt 48 Kilogramm und ist innen 450 x 720 x 450 mm groß. Schon für 680 Euro gibt es den 15 Kilo schweren Bauwagen (Innenmaße 290 x 490 x 290 mm). Campingfreunde, die ihrem Vierbeiner einen Wohnwagen spendieren wollen, sind mit 1.520 Euro dabei. Dafür gibt es für Bello einen 32 Kilo schweren Caravan, der innen 400 x 750 x 400 mm groß ist. Ab 1.450 Euro ist ein grauer Zirkuswagen zu kriegen. Für Freunde von Toyota Geländewagen gibt es das Buschtaxi – satte 83 Kilo schwer (Innenmaß: 470 x 700 x 450 mm) zum Preis von 2800. Außerdem im Programm bei Willi: Bauwagen und Expeditionsmobil. Na und alle Fahrzeuge, die sich ein begeisterter Hundebesitzer so als „Dackelgarage“ für seinen vierbeinigen Freund ausdenken kann.

Weitere Infos: http://www.willi-wood.de

Text: Gerhard Prien, Fotos: Matthias Wilke

 

Diskussion: http://forum.buschtaxi.org/die-land-cruiser-hundehutte-von-willi-wood-t54397.html

 

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Or
Follow

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.

Email address