Ladungssicherung beim Hilux

Wer einen Pick-up fährt, steht immer wieder vor dem gleichen Problem: Bleibt das, was ich da hinten “schnell mal reinwerfe”, auch während der Fahrt drin? Natürlich muss jedwede Ladung gesichert werden, zum Schutz von Material und anderen Verkehrsteilnehmern…denn erstens tut es weder Fahrzeug noch Ladung sonderlich gut, in jeder Kurve auf der Ladefläche umherzuwandern, und zweitens tut es noch viel weniger gut, wenn die Ladung aus der Ladefläche hinauswandert, und bei leichter Ladung kann das durchaus mal passieren.

Toyota hat die Ladungssicherung nicht ganz so im Blick, wie ich mir das wünschen würde: Wenn man kein Hardtop bzw. keine Laderaumabdeckung montiert, bleiben nur vier Zurrösen, die jedoch leider so hoch angebracht sind, dass man flache Ladung nicht damit sichern kann: Versucht man, eine Palette oder ein flaches Paket zu sichern, hängen die Zurrgurte schön sauber über der Ladung, ohne sie zu berühren. Das ist eher unpraktisch.

Die perfekte Lösung wären natürlich Zurrschienen im Boden, ein zusätzlicher Schutz vor Witterung (Abdeckung oder Hard Top) sind natürlich auch praktisch. Möchte man ungeachtet jeder “Wanderbewegung” auf der Ladefläche einfach nur dafür sorgen, dass das Ladegut auf jeden Fall auf der Ladefläche bleibt und sich nicht verselbständigt, dann geht natürlich auch ein Netz: An allen vier Ösen befestigt, deckt es die Ladung einfach und sicher ab. Und: Es geht schnell.

Beispiele für Zurrnetze in verschiedenen Größen findet man hier: https://www.gaerner.at/ladungssicherung/c/AZ_1036080/

 

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.