One Stone Armrests: Armlehne für den J7

Die Ellbogen von J7-Fahrern haben es nicht leicht: Die untere Armlehne ist zu tief, das Blech unterm Fenster schmal und unbequem.

Abhilfe schafft die Armlehne des australischen Kleinstanbieters “One Stone”, die einfach in den Fensterschacht der Fahrer- oder Beifahrertür geschoben wird und sich dann mittels Magneten an der Tür sichert – inklusive Becherhalter, versteht sich.

Allerdings: Das Teil kostet links wie rechts satte 189,95 Australische Dollar.

Weitere Infos: https://onestonearmrests.com/

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow this blog

Get a weekly email of all new posts.