Markt: LC 90 HEKLA Rallye Raid

2022-09-26-HEKLA-J9-08

Bild 8 von 8

Ewald Holler und sein Team von Hekla-Competition aus dem österreichischen Maria Ellend sind bekannt für leistungsfähige und sehr erfolgreiche Rallye-Umbauten. Anfang der 2000er bauten sie unter anderem auch ein paar Land Cruiser J9 in unterschiedlichsten Konfigurationen für Marathonrallyes um. Einen davon verkauft Bernd Taubenreuther nun.

Der 90er wurde nach den FIA Spezifikationen für die Gruppe T1 aufgebaut (Überrollkäfig, Sitze, Sicherheitsgurte, Feuerlöschanlage, Treibstofftank und -Anlage, Flüssigkeitsleitungen) und ist ein reines Wettbewerbsfahrzeug: Er war nie für die Straße zugelassen, Dokumente gibt’s auch keine. FIA Wagenpass von 2006 ist vorhanden.

Unter anderem wurden damit folgende Platzierungen erreicht:
– Baja Hungaria (3. Platz Deisel. 9. Platz Gesamt)
– 24 Std. German Offroad Masters (2. Platz T1)
– Tuareg Rallye, Marokko (3. Platz Gesamt)
– Grand Erg Rallye, Tunesien (3. Platz T1)

Der HEKLA steht nun allerdings bereits gut 8 Jahre, er muss also von Grund auf überholt werden. Deshalb wird er auch als “Bastelerfahrzeug/Teileträger” verkauft.

Der aktuelle Antriebsstrang stammt aus einem D4D J9. Das Getriebe hat einen Schaden am Rückwärtsgang.

[EDIT: Fahrzeug wurde verkauft]

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow this blog

Get a weekly email of all new posts.