Ein neues Einsatzfahrzeug für die Bergwacht Fridingen

Die Bergwacht Fridingen an der Donau hat ein neues Einsatzfahrzeug für die Ersthilfe in unwegsamem Gelände bekommen: Einen Land Cruiser GRJ79 DC, umgebaut von Extrem Fahrzeuge GmbH in Schwenningen. Der 79er bietet Platz für Liegendtransport plus Notarzt: Der zu transportierende wird von hinten durchs Hardtop eingebracht, der Kopf ist dann hinter dem Fahrersitz, der betreuende Notarzt sitzt hinter dem Beifahrer.
 
Der Land Cruiser wurde u.a. ausgestattet mit Stoßstange, Seilwinde mit Kunststoffseil, Schnorchel, OME-Fahrwerk, 285er Reifen auf Stahlfelgen und Taubenreuther-Dachträger. Sehr interessant ist das Hardtop, das von Extrem individuell hergestellt wurde: Alu-Sandwich, durch Dämmung und Dichtigkeit vollwertige Vergrößerung des Innenraums und begehbar.
 
 

Related Images:

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.