Neuteile für den Land Cruiser: GR Heritage Parts Project

Im Mai 2019 hat Toyota Gazoo Racing angekündigt, im Rahmen des neuen “GR Heritage Parts Project” Teile für Supra A7 und A8 sowie für den 2000 GT nachzufertigen. Das weckte natürlich die Hoffnung, dass dieses Programm – sollte es gut anlaufen – auch auf andere Baureihen ausgeweitet wird.

Ende 2020 dann der nächste Schritt: Der Chief Engineer bat die großen Land Cruiser-Communities in Japan, Europa, Australien und den USA gebeten, den Bedarf an nicht mehr erhältlichen LC-Teilen zu spezifizieren.

Und nun, zum 70sten Geburtstag des Land Cruiser, gab es eine erfreuliche Meldung: In Zusammenarbeit mit den Zulieferern werden nun auch Teile für den Land Cruiser 40 neu aufgelegt: “We are advancing preparations to reproduce and sell parts related to the critical functions of driving, turning, and braking for the 40 Series Land Cruiser”, heißt es aus Nippon. Diese Teile werden unter dem Label “Heritage Parts” vertrieben, sollen natürlich dem Hersteller-Standard entsprechen und zu Anfang u.a. auch Motoren, Antriebskomponenten und Auspuffanlagen umfassen. Anfang 2022 sollen die Teile verfügbar sein.

Zusätzlich gibt es ein online-Formular, bei dem man Wünsche einreichen kann: https://www.toyota.co.jp/cmpnform/pub/co/landcruiser_form_en

Dem Verantwortlichen Manager zufolge (und erkennbar an den Auswahlmöglichkeiten im Formular) soll das Programm mittelfristig auf die Baureihen 50, 60, 70 und 80 ausgeweitet werden.

Related Images:

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.