Tom Hanks hat seinen FJ40 versteigert…für 123 tsd. USD!

Dass auf US-Amerikanischen Auktionen auch für den Land Cruiser J4 immer wieder Preise jenseits aller Vorstellung erzielt werden, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. 100.000 Dollar sind da keine Seltenheit, das sind derzeit umgerechnet ca. 85 tsd. Euro, und da muss die Omma bekanntlich lange für stricken. Dieses absurde Niveau ist bei uns in Europa zum Glück noch nicht angekommen.

Vor ein paar Tagen wurde der Vogel aber mal wieder abgeschossen: Tom Hanks bot bei Bonham’s seinen grünen 1980er FJ40 nebst 1992er Airstream Reise-Trailer an…wobei es schon lange kein “FJ” mehr ist, denn Hanks hat (neben den Ledersitzen von Porsche und einigen anderen Dingen) einen V6 von GM unter die Haube pflanzen lassen. Eine “völlig verbastelte Karre”, wie der Purist zu sagen pflegt, wobei dahingehend die Geschmäcker ja glücklicherweise auseinander gehen dürfen.

Quelle: Bonham’s

Wie auch immer, der erzielte Preis war auch unter Berücksichtigung der Umbauten und des prominenten Vorbesitzers eine Wucht: 123.200 US-Dollar brachte der 40er, weitere 235.200 der Anhänger. Macht zusammen 358.400 Dolares, was derzeit etwas über 305 tsd. Euro wären.

Dass Hanks mit dem Gespann über die Jahre an insgesamt 18 Drehorten verweilte, spricht für seinen überragenden Geschmack. Dass er sich davon getrennt hat, für geistige Verwirrung. Er wird es sicherlich bereuen, oder? 😉

Quelle: Bonham’s

Related Images:

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.