BTT 2021: Stand der Planungen am 4. August

Liebe Buschtaxi-Familie!

Den Ort fürs BTT haben wir ja gefunden, die Planungen laufen, das Hygiene- und Sicherheitskonzept steht, die Behörden sind wohlwollend und offen im Rahmen ihrer Möglichkeiten, Michael Gensler hat auch zugesagt…soweit ist alles in Butter.

Die aktuelle 25. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (“CoBeLVO”) lässt unsere Veranstaltung grundsätzlich zu:

Veranstaltungen im Freien mit mehr als 500 Zuschauerinnen und Zuschauern oder Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die auf einem abgrenzbaren Veranstaltungsort stattfinden, sind zulässig, soweit die Sieben-Tage-Inzidenz in dem jeweiligen Landkreis oder der jeweiligen kreisfreien Stadt den Schwellenwert von 35 und eine maximale Zuschauer oder Teilnehmerzahl von 5.000 gleichzeitig anwesender Personen nicht überschritten wird.

Im Umkehrschluss gilt: Über einer 7-Tage-Inzidenz von 35 haben wir keine Chance. Eine alternative Beschränkung auf max. 500 Personen inkl. Team und Händlern (dann gelten andere Regeln) ist schlicht und ergreifend nicht sinnvoll. Geimpfte und genesene Personen sind in diesem Fall bei der Ermittlung der Personenanzahl zu berücksichtigen, werden also mit eingerechnet.

Der Kreis Neuwied hat heute die 35 erreicht.

Die aktuelle CoBeLVO gilt nur 14 Tage, in 10 Tagen kommt also entweder eine Verlängerung oder eine neue Verordnung. Bis dahin wird sich weder an der Stufenregelung (sprich: Orientierung an den bekannten Inzidenzstufen) noch an der Fixierung am Inzidenzwert irgendetwas ändern. Diese 14 Tage werde ich regulär planen und die Situation beobachten. Im besten Falle sinkt die Inzidenz spürbar, im schlechtesten Falle nicht. Wenn die Inzidenz deutlich unter dem Schwellenwert liegt, haben wir berechtigte Hoffnung auf ein schönes BTT.

Die Filme und Vorträge in einer geschlossenen Halle werden wir uns leider verkneifen müssen. Die Workshops draußen aber sollen stattfinden, und dafür brauchen wir Themen und Freiwillige. :-)

Ich richte gerade das Anmeldeformular ein. Sobald das online ist, bitte ich Euch um konkrete Rückmeldung: Eine Teilnahme wird dieses Jahr ausschließlich auf Voranmeldung möglich sein. Damit geht dieses Jahr ausnahmsweise auch die Vorkasse einher, denn ich brauche einfach eine gewisse Planungssicherheit. Das ist alles andere als der Idealfall, aber dieses Jahr müssen wir es ausnahmsweise so machen. Es wird aber drei Auswahlmöglichkeiten geben: 1) “Wenn’s ausfällt, bekomme ich mein Geld zurück” / 2) “Wenn’s ausfällt, bleibt der Betrag fürs nächste BTT stehen” / 3) “Wenn’s ausfällt, gilt der Betrag als Spende”.

Ich weiß, dass dieses in-der-Luft-hängen für uns alle maximal unbefriedigend ist. Und mir ist klar, dass man sich in dieser ungewissen Situation z.B. bei der Frage “BTT oder Urlaub” für letzteres entscheidet. Dafür habe ich Verständnis. Und, das möchte ich betonen: Ich habe auch uneingeschränkt dafür Verständnis, wenn jemand bei Ausfall gerne sein Geld zurück möchte. Das ist weder unkollegial noch seltsam, das ist völlig in Ordnung. Ich möchte nicht, dass sich in dieser Hinsicht irgendjemand moralisch zu irgendwas verpflichtet fühlt. Kreuzt an, wie Ihr es gerne hättet, dafür sind die Auswahlmöglichkeiten da.

Ich weiß auch, dass wir alle mittlerweile sehr müde sind. Wir wollen es nicht mehr hören. Wir wollen unsere Ruhe. Wir wollen das Leben genießen, die Leichtigkeit spüren, uns nicht ständig Gedanken machen. Es ist ja auch zum Haare raufen. Und es ist schwer, in diesen Zeiten positiv und unbeschwert zu bleiben bzw. die Schwere nicht die Überhand gewinnen zu lassen. Das geht uns allen so, dem einen mehr, dem anderen weniger. Ich spüre das täglich, nicht nur hier im Forum. Aber Freude kann immer nur von innen kommen: Also Kopf hoch, Leute! Lasst uns hoffnungsvoll auf ein schönes BTT hinarbeiten, bewahren wir uns die Vorfreude aufeinander und den kindlichen Spaß, den wir an unserem gemeinsamen Hobby haben. Lasst uns wieder ein wenig enger zusammenrücken und uns zeigen, was wir unter “Buschtaxi-Familie” verstehen! :-)

Euer Netzmeister

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.