Ja, der FJ Cruiser wird immer noch gebaut

Im Herbst 2014 nahm Toyota den FJ Cruiser vom US-amerikanischen Markt, im August 2016 war offiziell ganz “Schluss”, im Herbst 2017 gab es nochmal eine “Final Edition” für den japanischen Heimatmarkt. So wird es kolportiert, daran haben wir uns immer orientiert. Was dabei irgendwie (und ganz sicher beabsichtigt) völlig unterging: Es war eben NICHT Schluss, der FJ Cruiser wurde und wird weiter produziert. Allerdings nur für die arabische Halbinsel. Beweise? Ganz simpel: 2019er Fahrgestellnummern.

Und so sehr man auf dem amerikanischen Markt nach dem Retrocruiser lechzt, so sehr können wir in Europa uns glücklich schätzen. Denn hier wurde er ohnehin immer nur über den freien Import angeboten, und das ist auch heute noch so. Wer z.B. bei Extrem in Schwenningen anruft, braucht sich nur Farbe und Ausstattung auszusuchen und dann däumchendrehend zu warten. Euro 6, Deutsche Zulassung und aktuell 270 PS sind inklusive.

So wird er in den Emiraten offiziell angeboten: https://www.toyota.ae/new-cars/fj-cruiser/

Es könnte natürlich auch sein, dass das alles 2016er Modelle sind. Mit 2019er Fahrgestellnummern. Damals zu zehntausenden irgendwo auf Lager gestellt. Wie gesagt: Es könnte sein. Nichts ist unmöglich. 😉

Was übrigens dennoch positiv stimmt: Es sind immer wieder schöne Exemplare auf dem Markt, die zumeist (anders als z.B. in den USA) einen sehr gepflegten Originalzustand haben. Hierzulande wurde der FJ Cruiser eben von vornherein als schützenswertes Kultobjekt gesehen. Und wenn im Buschtaxi-Marktplatz nichts zu finden ist: Als Suchmaschine für Gebrauchtwagen eignet sich z.B. autouncle.de.

Related Images:

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.